Apfelgenusstag Neuhaus

- // Veranstaltung

In diesem Jahr findet zum 5. Mal in Folge im Archezentrum / Haus des Gastes in Neuhaus der Apfelgenusstag statt. Es werden dort über 30 alte Apfelsorten präsentiert und zum Probieren angeboten. Wer also auf der Suche nach seinem Lieblingsapfel ist z.B. weil er einen Apfelbaum im Garten pflanzen möchte oder weil er die Sorte seiner Kindheit wiederentdecken will, der ist hier genau richtig.

Es wird auch in diesem Jahr wieder der Pomologe Willie Brown vor Ort sein, der mitgebrachte Äpfel bestimmen wird. Wenn Sie also endlich wissen wollen, wie die Sorte in Ihrem Garten heißt, dann bringen Sie 5 gesunde und typische Früchte der Sorte mit.

Ein Apfelkuchenwettbewerb mit selbstgebackenen Kuchen und Torten ist auch wieder mit dabei. Nach der Prämierung werden die Kuchen dann gegen eine kleine Spende zum Probieren angeboten. Allerlei Stände sorgen für das leibliche Wohl.

Ein Schwerpunkt des diesjährigen Apfelfestes werden Wildbienen sein. Wildbienen sind unerlässlich für die Bestäubung der Obstbäume. Ohne Wildbienen gibt es keine oder sehr viel weniger Früchte. Speziell zum Thema Wildbienen und Insektenhotels wird Dr. Olaf Anderßon, Projektmanager des Projektes „Biotopverbund Elbtal Amt Neuhaus (BENe) – unter besonderer Berücksichtigung des Blühaspektes“ und Vorsitzender des Lüneburger Streuobstwiesen e.V. einen Vortrag halten. Am Stand des Lüneburger Streuobstwiesenvereins, der die Veranstaltung unterstützt, werden gut gemachte Wildbienennisthilfen gezeigt und auch worauf beim Bau und Kauf von „Insektenhotels“ geachtet werden soll. Mit den FÖJ’lern des Archezentrums, der Storck Foundation in Preten und der unteren Naturschutzbehörde, können Kinder und jung gebliebene Erwachsene kleine Insektennisthilfen für den eigenen Garten basteln.

Ort: Archezentrum Neuhaus / Elbe

Zurück

Kontakt

Ansprechpartner vor Ort:
E-Mail:

Landkreis Lüneburg
Büro Landrat
Auf dem Michaeliskloster 4
21335 Lüneburg

Telefon: +49 4131 / 26-0